[Fantastische Antike – Der Podcast] Archäologie in Star Trek

Episode 18: Archäologie in Star Trek

Unsere 18. Episode ist eine Crossover-Sendung mit einem meiner absoluten Lieblingspodcasts: Trekkiepedia. Dort unterhalten sich Tanja und Peter Monat für Monat über Themen aus dem Star Trek-Universum, die sie dann ausführlich besprechen, wobei sie sämtliche Serien und Filme berücksichtigen.

So haben wir uns dann mit meiner Kollegin Eva zusammengetan, die an der Uni Köln im Master Alte Geschichte und Archäologie studiert, um das Thema Archäologie in Star Trek zu besprechen. Dabei schweifen wir thematisch von der Ausbildung in der Akademie zum Grab Alexanders des Großen und von außerirdischen Artefakten zur wissenschaftlichen Auswertung von Abfallgruben.

Trekkiepedia

Da Ihr bei Trekkiepedia dasselbe Gespräch mit einer anderen Einleitung findet, wäre es sehr schön, wenn Ihr auch dort reinhören würdet und auch einmal in den anderen großartigen Folgen herumstöbert. Denn Tanja und Peter können stundenlang ebenso unterhaltsam wie kompetent über Star Trek-Themen wie Beamen, das Holodeck, Kinder oder Zeit sinnieren.

Ihr findet Trekkiepedia auch auf Twitter.

Tracklist

00:00:00 Intro

00:00:39 Begrüßung und Einleitung

00:07:08 Archäologie in Star Trek (Shownotes)

03:54:38 Abspann

iTunes, Spotify und Co

Wenn Ihr den Podcast über bestimmte Portale hören möchtet, findet Ihr ihn z.B. auch bei deezer, Google, iTunes, Podcast.de, Podcaster.de, Spotify oder Youtube. Selbstverständlich kann der Podcast über jeden beliebigen Podcatcher kostenfrei angehört werden.

Ausblick

In den folgenden Episoden haben wir in noch nicht ganz geklärter Reihenfolge eine waschechte Podcast-Kriegerprinzessin zu Gast und treffen uns mit weiteren geschätzten Podcaster-Kolleg*innen für gemeinsame Projekte. Gerne nehmen wir auch jederzeit Themenvorschläge der Hörerinnen und Hörer entgegen.

Alle Episoden

Archäologie in Star Trek
Photo: Michael Kleu

2 Kommentare zu „[Fantastische Antike – Der Podcast] Archäologie in Star Trek

Gib deinen ab

  1. Korrekturen:

    1. Am Anfang der Sendung hat Peter natürlich Recht, wenn er von Luftbildarchäologie spricht. Der von mir verwendete Begriff Luftarchäologie findet sich eher in älteren Publikationen und auch eher im Bereich Populärwissenschaft/Journalismus.

    2. Peter und ich sprechen von der Venus von Milo, meinen aber die Venus von Willendorf 😉

  2. Also erstmal ganz großes Lob an Eva und Michael für die tollen und sehr unterhaltsamen Gespräche. Wenn profundes Wissen und gute Unterhaltung auf Fantastik und SciFi stößt, ergeben sich solch spannende Geschichten.
    Es war Tanja und mir eine große Freude, mit so geistreichen und unaufgeregten Wissenschaftler*innen zu sinnieren.

    Michael hat Recht, wir beide meinten die Venus von Willendorf. 🤦‍♂️😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑