Eine Banshee im Weltraum: Keltenrezeption in Cara D. Stranges „Augenblick der Ewigkeit“

"Augenblick der Ewigkeit" ist der erste veröffentlichte Roman der Autorin Cara D. Strange und soll den Auftakt zu einer Science Fiction-Reihe bilden, die den Titel "Sha'an - Chroniken der Ewigkeit" trägt, für die bereits eine Verfilmung und ein Computerspiel in Planung zu sein scheinen. Da ich auf meinem Blog in der Regel nur wissenschaftliche Literatur rezensiere, will ich nicht viel zum Inhalt sagen, sondern diesbezüglich einfach auf die Seite des Art Skript Phantastik Verlags verweisen, Read more [...]

Kane der Verfluchte – Eine Fantasy-Adaption des biblischen Kain

Es war eine Zeit reich an Zauberern und Adepten dunkler Künste, doch einer war unter ihnen der größte. Es war eine Zeit der Krieger und der Schwertkämpfer, doch einer war stärker als alle. Seine mächtige Gestalt wirkte wie ein Relikt aus grauer Vorzeit. Sein Haar war rot wie das Blut seiner Feinde. Und in seinen blauen Augen brannte unauslöschlich ein alles verzehrendes Feuer. Das Zeichen des Kane. Kane, der Unsterbliche. Kane, der Verfluchte. Dieser Klappentext der ersten von zwei Bastei Read more [...]

Buchvorstellung: Fantastik in Literatur und Film (Ulf Abraham)

Ich habe schon viel zu lange keine Fachliteratur mehr vorgestellt und möchte das an dieser Stelle in Form von Ulf Abrahams "Fantastik in Literatur und Film. Eine Einführung für Schule und Hochschule" nachholen. Ulf Abraham ist Professor am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Kultur und zählt die literarische Phantastik und ihre medialen Adaptionen im Deutschunterricht zu seinen Forschungsschwerpunkten. Dementsprechend ist es auch das Ziel des hier zu besprechenden Buches, die Verwendung Read more [...]

Es ist nicht tot, was ewig liegt … Von Mumien und mesopotamischen Dämonen

"Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt." (Original: That is not dead which can eternal lie. And with strange æons, even death may die.) Dieses Zitat aus H.P. Lovecrafts The Call of Cthulhu passt schön zu einem Phänomen, dem ich mich heute widmen möchte: Der Verwendung ägyptischer und altorientalistischer Elemente im Horror-Genre. Wenn wir an das alte Ägypten denken, dürften den meisten relativ schnell Totenkult, prächtige Grabanlagen und Mumien in den Sinn Read more [...]

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑