In einer (nicht mehr ganz so) weit, weit entfernten Galaxis…

Der folgende Artikel von Celine Derikartz ist eine Ergänzung zur Podcast-Episode 10, in der uns unsere erfolgreichste deutschsprachige Autorin von ihrer Star Wars-Modell-Sammelleidenschaft erzählte. Der Beginn meines Star Wars-Fandoms Für jeden gibt es wohl das ein oder andere Buch, oder den ein oder anderen Film, das bzw. der uns in der Kindheit stark geprägt und begeistert hat, und es vielleicht sogar auch immer noch tut. Bei mir war das – seit ich mit acht oder neun Jahren zum allerersten Read more [...]

[Fantastische Antike – Der Podcast] Episode X: Celine Derikartz über Star Wars (und Harry Potter)

Episode X: Celine Derikartz über Star Wars (und Harry Potter) In der zehnten Folge des Podcasts stellen wir heute mit Celine Derikartz die erfolgreichste deutschsprachige Autorin auf fantastischeantike.de vor. Eigentlich wollten Celine und Michael über mehrere Themen sprechen. Doch einmal mit Star Wars angefangen, gibt es für die beiden kein Halten mehr. So bleibt am Ende gerade noch genug Zeit, um ein wenig über Harry Potter und ganz am Rande auch über Herr der Ringe zu sprechen. Hier findet Read more [...]

Von Harry Potter bis Star Wars – der Phönix in der Phantastik (Celine Derikartz)

„Wie ein Phönix aus der Asche“ heißt es oft. Der antike Mythos des Feuervogels, der nach seinem Tod aus der eigenen Asche wieder aufersteht, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und hat die Zeit bis heute überdauert. Zugegeben, ein Vogel, der in einem stetigen Kreislauf, nachdem er geschlüpft ist, auf dem Höhepunkt seines Lebens in Flammen aufgeht und sich dann aus seiner eigenen Asche neu erschafft, ist an Symbolcharakter kaum zu überbieten. Kein Wunder also, dass zahlreiche Filmemacher Read more [...]

[Fantastische Antike – Der Podcast] Episode II: Anubis-Cosplay & Antikenrezeption in Star Wars und Star Trek

Fantastische Antike - Der Podcast mit neuer Technik Nachdem die erste Episode unseres Podcasts zur Antikenrezeption in der Phantastik zwar inhaltlich hoffentlich recht interessant war, technisch aber wohl nur bedingt überzeugen konnte, starten wir heute mit einem neuen Mikrophon durch und hören uns gleich wesentlich besser an. Tracklist 00:00 Intro & Begrüßung 02:55 Antikenrezeption in Star Wars und Star Trek (Vortrag Starbase & Fedcon) 47:54 Interview mit Celina (Dr. Schnurrer) 1:06:59 Read more [...]

Star Wars – Ein Sophokles-Remake?

Heute möchte ich einen von Jan Küveler verfassten Artikel besprechen, der am 16.12.2029 unter dem Titel "Sophokles' 'König Ödipus' -  'Star Wars' ist in Wirklichkeit 2.500 Jahre alt" auf Welt.de erschien. Das Fazit dieses Artikels lautet, dass es sich bei Star Wars um ein Remake handele. Betrachten wir im Folgenden die Vorgehensweise Küvelers, um zu zeigen, wie die Auseinandersetzung mit Antikenrezeption in der Phantastik nicht aussehen sollte. Star Wars ist ein Remake - Die Argumentation Read more [...]

Mein Besuch auf der Fedcon 28 in Bonn (07.-10.06.2019)

Das erste Mal auf einer FedCon Nachdem ich ein paar Mal auf der Comic Con in Dortmund (Bericht 1 und 2) gewesen bin und im März 2019 die sehr gelungene Starbase in Osnabrück besucht habe, hat es mich am Pfingstwochenende zum ersten Mal nach Bonn zur FedCon verschlagen. Ich habe schon viele Fans von der familiären Atmosphäre schwärmen hören und hatte daher schon länger Lust, auch einmal an einer FedCon teilzunehmen. Als mich dann eine ehemalige Studentin von mir, die dem Organisationsteam Read more [...]

Wie ich Jesus Star Wars zeigte (Roman)

Als dieser Blog noch relativ neu war, habe ich in einem kleinen Artikel die erstaunlichen Parallelelen zwischen Anakin Skywalker und Jesus von Nazareth aufgezeigt, wobei der zentrale Unterschied darin lag, dass sich Jesus im Moment der Versuchung für das Gute, Anakin hingegen für das Böse entschied. Insofern habe ich mich sehr gefreut, als ich kürzlich auf der Starbase Joachim Sohn und seinen Roman "Wie ich Jesus Star Wars zeigte" kennenlernte, führt doch auch dieses Buch Star Wars und Jesus Read more [...]

Mein Besuch auf der Spring Comic Con in Dortmund (13.04.2019)

Mittlerweile gibt es bald mehr Comic Cons als man zählen kann und in Dortmund finden nun sogar schon zwei pro Jahr statt, eine im April und eine im Dezember. Bisher war ich zweimal im Dezember in Dortmund, wo der Austragungsort - die Westfalenhallen - dann fast ausschließlich für die Con zur Verfügung standen. An diesem Wochenende war dies anders, wurden die Räumlichkeiten doch mit dem "Weekend of Hell" geteilt, das scheinbar vom selben Veranstalter organisiert wird. Somit war gestern für mich Read more [...]

Ein Besuch auf der Starbase (Osnabrück, 30.03.2019)

Am Samstag, den 30.03.2019 fand in Osnabrück die Starbase statt, eine Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten an Leukämie erkrankter Kinder, zu der auch ich eingeladen war, um einen kleinen Vortrag zur Antikenrezeption in Star Wars und Star Trek zu halten.[1] Ich möchte schon einmal vorweg nehmen, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war und - wenn ich richtig informiert bin - netto 3.000 bis 4.000 Euro an Spendengeldern für die DKMS zusammengetragen hat. Als Erfolg bezeichne ich die Veranstaltung Read more [...]

Antikenrezeption in der Science Fiction (Buchvorstellung)

Antikenrezeption in der Science Fiction - Der Sammelband Da mein neuer Sammelband "Antikenrezeption in der Science Fiction" jetzt seit fast einem Monat beim Oldib-Verlag erhältlich ist, wird es Zeit, ein wenig über den Inhalt und über die weiteren Pläne zu erzählen. Die Beiträge beschäftigen sich größtenteils mit Klassikern der Science Fiction, nämlich mit H.P. Lovecrafts "Berge des Wahnsinns" (David Engels), Robert Anson Heinleins "Starship Troopers" (Christian Weigel) und zwei Kurzgeschichten Read more [...]

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑