[Fantastische Antike – Der Podcast] Antikenrezeption im Pen-&-Paper-Rollenspiel

Episode 20: Antikenrezeption im Pen-&Paper-Rollenspiel

Heute widmen wir uns mit Pen-&-Paper-Rollenspielen einem zentralen Thema meiner Teenagerzeit. Da ich selbst bereits vor einem Jahrzehnt mit diesem Hobby aufgehört habe, sind Expert*innen wie Moritz Mehlem, Judith C. Vogt und Roxane Bicker zu mir ins Studio gekommen, um mir dabei zu helfen, die Thematik aus vielerlei Perspektiven zu beleuchten, wobei unser Schwerpunkt natürlich auf der Antikenrezeption liegt.

Mit Moritz behandle ich zunächst die Geschichte der Pen-&-Paper-Rollenspiele, bevor er uns ein paar schöne Beispiele für die Antikenrezeption in diesem Medium vorstellt. Weiter geht es mit der Autorin Judith C. Vogt, die u.a. von den Romanen berichtet, die sie zum an die Spätantike angelehnten DSA-Setting „Dunkle Zeiten“ geschrieben hat. Mit Roxane Bicker bleiben wir schließlich bei den Römern, wenn wir einen genaueren Blick auf „Lex Acarna“ werfen.

Die Podcasts unserer Gäst*innen:

Tracklist

00:00:00 Intro

00:00:39 Begrüßung

00:02:27 Moritz Mehlem über Rollenspielgeschichte und Antikenrezeption (Was sind Pen-&-Paper-Rollenspiele?; Old-School-Rollenspiele; Dungeons & Dragons; Das Schwarze Auge; das Image von Rollenspielen; Kategorisierung von Rezeption; Gods, Demigods & Heroes; Deities & Demigods; Mazes and Minotaurs; Das Land Og; Myranor aus der DSA-Welt; Agon; Cthulhu)

01:15:08 Judith C. Vogt über das DSA-Szenario „Dunkle Zeiten“ (Genderswapped Podcast; Frauen und Rollenspiel; Römer und Sassaniden in „Dunkle Zeiten“; Judiths Rom-Bezug; Herr der Legionen & Herrin des Schwarms; Das Eburonen-Lied: Schwertbrüder & Verbranntes Land; Roma Nova; Die Nordlandtrilogie; Shadowrun; Eis & Dampf; Scherbenland; Aces in Space)

02:00:21 Roxane Bicker über „Lex Arcana“

02:07:07 Schlussgedanken

02:08:10 Abspann

iTunes, Spotify und Co

Wenn Ihr den Podcast über bestimmte Portale hören möchtet, findet Ihr ihn z.B. auch bei deezer, Google, iTunes, Podcast.de, Podcaster.de, Spotify oder Youtube. Selbstverständlich kann der Podcast über jeden beliebigen Podcatcher kostenfrei angehört werden.

Ausblick

In den folgenden Episoden steht weiterhin der Besuch einer waschechten Podcast-Kriegerprinzessin aus. Auch ist mit einem Podcaster-Kollegen, der beruflich mit Trickfilm zu tun hat, die Besprechung einer legendären Zeichentrickserie vorgesehen. Außerdem begeben wir uns auf eine Reise nach Warschau, um dort ein ganz besonderes Projekt kennenzulernen. Weiterhin wird es wohl bald eine Sendung zur Antikenrezeption in einer bestimmten Musikrichtung geben. Besonders freue ich mich auch eine Sendung mit der Person aufzunehmen, die mich in die Convention-Szene eingeführt hat. Zu guter Letzt liegt hier noch ein Stapel Filme herum, der auf seine Besprechung wartet. In welcher Reihenfolge all dies geschehen wird, wissen nur die Gött*innen!

Gerne nehmen wir auch jederzeit Themenvorschläge der Hörerinnen und Hörer entgegen.

Alle Episoden

Antikenrezeption im Pen-&-Paper-Rollenspiel
Photo: Judith C. Vogt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑