Die Enterprise und Platons Stiefkinder (Star Trek: TOS)

Nachdem wir kürzlich bereits eine Folge von Star Trek: TOS kennengelernt haben, in der die Besatzung der Enterprise auf den Gott Apollon traf, geht es nun in der Episode Plato’s Stepchildren (Staffel 3, Episode 10) thematisch wieder ins antike Griechenland, wobei sich einige der damals kennengelernten Motive wiederholen werden. Wer sind Platons Stiefkinder (Plato’s Stepchildren)? Diesmal erhält die Enterprise einen medizinischen Notruf und kommt so zu einem bis dahin unbekannten Planeten namens Read more […]

Star Trek TOS: Captain Kirk trifft auf den Gott Apollon

Apollon ist ein Außerirdischer! In der Episode „Who Mourns for Adonais“ (Staffel 2, Folge 4) trifft die Enterprise unter dem Kommando von Captain Kirk auf dem Planeten Pollux IV auf den „Gott“ Apollon (Michael Forest). Das Wort Gott steht in Anführungszeichen, da sich herausstellt, dass Apollon und die anderen uns bekannten olympischen Göttinnen und Götter Griechenlands – namentlich erwähnt werden Zeus, Athene, Aphrodite, Artemis, Pan, Hermes und Hera – 5.000 Jahre zuvor als weit überlegene Read more […]

George Kovacs über Star Trek TOS

Parallelen zwischen Star Trek und der griechischen Mythologie In seinem Aufsatz Moral and Mortal in Star Trek: The Original Series (Link zum Sammelband) beschäftigt sich George Kovacs mit der Antikenrezeption in der ersten Enterprise-Serie, wobei er das von Gene Roddenberry geschaffene Star Trek-Universum als einen mit einer ausgeprägten didaktischen Intention versehenen Mythos versteht, den man der griechischen Mythologie der Antike in mancherlei Hinsicht gleichsetzen könne. Spannend ist Read more […]

Das Altertum im Weltraum: Antikenrezeption in Battlestar Galactica (1978-1979)

Einführung In den 1980er Jahren zählte die US-amerikanische Serie „Battlestar Galactica“ für mich zum Größten, was die damalige Fernsehlandschaft zu bieten hatte. Es gab nur wenige Serien, die so sehr meinen persönlichen Geschmack getroffen haben, wie diese Produktion von Glen A. Larson. Vielleicht war es die besondere Mischung aus Science Fiction, Mystik und Mythologie, die mich mit meinen damals 10 Jahren so intensiv ansprach. Grund genug, „Battlestar Galactica“ erneut anzuschauen und die Read more […]

Allein unter Trekkies – Meine Premiere bei der FedCon 29

Meine erste Convention Gleich zu Beginn muss ich gestehen, dass Conventions bisher irgendwie komplett an mir vorbeigegangen sind. Klar, gewusst, dass es allerhand Messen und Veranstaltungen zu einer Vielzahl an Themen gibt, habe ich schon, nur teilgenommen hatte ich bisher noch an keiner. Der Besuch der diesjährigen, oder doch eigentlich letztjährigen, FedCon 2020 bedeutete also absolutes Neuland für mich. Ungewohnt aber dafür umso schöner war es auch, überhaupt mal wieder eine größere Veranstaltung Read more […]

Stargate Atlantis – Antikenrezeption in der Pegasus-Galaxie (Paula Randerath)

Mykene und Atlantis Dr. Jackson:   It’s like we just stepped into the citadel at Mycenae. Col. O’Neill:   Thought you said it was Greek. Dr. Jackson:   Oh, uh… Mycenae was an ancient city in the southern Peloponnese region. Col. O’Neill:   Where’s that? Dr. Jackson:   Greece. Col. O’Neill:   Why do I do that?[1] Mykene ist nicht die einzige Stadt der Antike, über deren Untergang nur spekuliert werden kann. Auch (das fitktive) Atlantis hatte, so Platon, eine Blütezeit[2], Read more […]

Wie ich Jesus Star Wars zeigte (Roman)

Als dieser Blog noch relativ neu war, habe ich in einem kleinen Artikel die erstaunlichen Parallelelen zwischen Anakin Skywalker und Jesus von Nazareth aufgezeigt, wobei der zentrale Unterschied darin lag, dass sich Jesus im Moment der Versuchung für das Gute, Anakin hingegen für das Böse entschied. Insofern habe ich mich sehr gefreut, als ich kürzlich auf der Starbase Joachim Sohn und seinen Roman „Wie ich Jesus Star Wars zeigte“ kennenlernte, führt doch auch dieses Buch Star Wars und Jesus Read more […]

Ein Besuch auf der Starbase (Osnabrück, 30.03.2019)

Am Samstag, den 30.03.2019 fand in Osnabrück die Starbase statt, eine Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten an Leukämie erkrankter Kinder, zu der auch ich eingeladen war, um einen kleinen Vortrag zur Antikenrezeption in Star Wars und Star Trek zu halten.[1] Ich möchte schon einmal vorweg nehmen, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war und – wenn ich richtig informiert bin – netto 3.000 bis 4.000 Euro an Spendengeldern für die DKMS zusammengetragen hat. Als Erfolg bezeichne ich die Veranstaltung Read more […]

Classical Trek – 4000 years of boldly going (Gastbeitrag von Daniel B. Unruh)

[The English text begins after a short introduction in German] Daniel B. Unruh ist ein britischer Althistoriker, der sich hauptsächlich mit der Entwicklung des politischen und sozialen Denkens in der antiken griechischen Welt befasst. In diesem Rahmen beschäftigt er sich u.a. mit monarchischen Herrschaftsformen wie dem Königtum und der Tyrannis sowie der Frage nach der Interaktion der Bürger griechischer Stadtstaaten mit auswärtigen Alleinherrschern. Zu seinen weiteren Forschungsfeldern zählen Read more […]

[Fantastische Antike – Der Podcast] 5 Jahre fantastischeantike.de

Episode 27: 5 Jahre fantastischeantike.de Im Dezember 2017, also vor genau 5 Jahren, erblickte fantastischeantike.de das Licht der Blogger*innen-Welt. Grund genug, heute einen Blick zurück zu wagen auf die Anfänge des Projekts und die damit verbundenen Buchveröffentlichungen. Weiter geht es mit der Geschichte des Blogs und seiner Autor*innen, bevor schließlich der Podcast ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Danach biete ich Euch ein paar Einblicke hinter die Kulissen, wenn wir über fantastischeantike.de Read more […]

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑