Captain Kirk und die neuzeitlichen Römer (Star Trek TOS)

Nachdem wir schon die Folgen „Who mourns for Adonais“ (Staffel 2, Folge 2) und Plato’s Stepchildren (Staffel 3, Episode 10) besprochen haben, die sich beide auf das antike Griechenland beziehen, kommen wir heute mit Bread and Circuses (Staffel 2, Episode 25) zur dritten Folge von Star Trek: The Original Series - also den Folgen mit Kirk, Spock und McCoy -, die sich in sehr direkter Weise mit der Antike beschäftigt. Diesmal verschlägt es die Enterprise auf einen Planeten, auf dem eine den Read more [...]

Classical Trek – 4000 years of boldly going (Gastbeitrag von Daniel B. Unruh)

[The English text begins after a short introduction in German] Daniel B. Unruh ist ein britischer Althistoriker, der sich hauptsächlich mit der Entwicklung des politischen und sozialen Denkens in der antiken griechischen Welt befasst. In diesem Rahmen beschäftigt er sich u.a. mit monarchischen Herrschaftsformen wie dem Königtum und der Tyrannis sowie der Frage nach der Interaktion der Bürger griechischer Stadtstaaten mit auswärtigen Alleinherrschern. Zu seinen weiteren Forschungsfeldern zählen Read more [...]

George Kovacs über Star Trek TOS

In seinem Aufsatz Moral and Mortal in Star Trek: The Original Series (Link zum Sammelband) beschäftigt sich George Kovacs mit der Antikenrezeption in der ersten Enterprise-Serie, wobei er das von Gene Roddenberry geschaffene Star Trek-Universum als einen mit einer ausgeprägten didaktischen Intention versehenen Mythos versteht, den man der griechischen Mythologie der Antike in mancherlei Hinsicht gleichsetzen könne. Spannend ist diesbezüglich etwa Kovacs' Ansicht, dass hinsichtlich der Entstehung Read more [...]

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑